Umsatzsteuervoranmeldung

Mit Papierkram ist es sehr einfach möglich, die Umsatzsteuervoranmeldungen direkt aus der Buchhaltungssoftware zu erzeugen und abzugeben.

Unter dem Punkt "Berichte" in der Hauptnavigation findet sich neben dem Cashflow der Punkt "UStVA". Über das Panelmenü kann man direkt zum gewünschten Jahr springen.

Die Einstellungen für die UStVA werden in den Einstellungen unter dem Punkt "Unternehmen" vorgenommen. Dort kannst unter dem Punkt "Steuerdaten" angegeben werden, in welchem Intervall die UStVA erstellt werden soll.

Je nachdem, welche Einstellung dort vorgenommen wurde, "monatlich", "quartalsweise" oder "jährlich", wird unter "Jahreübersicht" in der UStVA dieses Intervall angezeigt. Nachdem das entsprechende Intervall angeklickt wurde, wird die Umsatzsteuervoranmeldung angezeigt und es steht eine XML-Datei zur Verfügung, die heruntergeladen und im Elster-Portal wieder hochgeladen werden kann.

Papierkram erstellt automatisch eine UStVA

Die Angaben in den Einstellungen unter "mein Unternehmen" im Bereich "Steuerdaten" werden dabei überprüft. Sollte es hier zu Plausibilitätsfehlern kommen, wird das entsprechend angezeigt.

Analog zur EÜR sind die Beträge anklicktbar. Der Link führt zu einer Liste der Belege, die zur Berechnung des Zeilenwertes herangeogen werden.