Einleitung

Wir haben uns schon immer gefragt, warum Buchhaltung so kompliziert sein muss. Es gibt zwar viele Tools am Markt, aber keine der angebotenen Lösungen entsprach unserem Verständnis einer sauber entwickelten Anwendung speziell für Selbständige und kleine Unternehmen. Viel zu oft wurde man mit Soll/Haben Buchungssätzen konfrontiert - dabei wollten wir doch eigentlich nur schnell unsere Buchhaltung machen um möglichst viel Zeit für das zu haben was uns auch Spaß macht.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden Papierkram.de zu entwickeln, um uns speziell an diese Zielgruppe zu richten. Mit einem modernen Interface machen wir Euch die Buchhaltung so einfach wie möglich und die komfortablen Funktionen wie die Erstellung von Rechnungen aus erfassten Zeiten sowie die integrierte Zeiterfassung machen die tägliche Arbeit viel einfacher. Man sieht jederzeit was man noch abrechnen kann, wie weit vereinbarte Projektbudget aufgebraucht sind und vergisst keine Belege / Kosten mehr an seine Kunden weiterzuberechnen. So muss eine Buchhaltungssoftware aussehen. 

Passt Papierkram.de zu mir?

Wir haben Papierkram speziell für die Selbständingen und kleinen Unternehmen entwickelt, die primär Dienstleistungen bzw. zeitbasierte Arbeiten abrechnen möchten. Es gibt unzählige Buchhaltungstools oder gar ERP bzw. Warenwirtschaftssysteme die viel mehr Funktionen wie Papierkram.de bieten, aber genau hier liegt unser Fokus: Wir möchten keine komplexe und komplizierte Software, sondern ein einfaches und schnelles Tool für die tägliche Arbeit. Wir verzichten daher bewusst auf einige Funktionen, denn gerade bei der Abbildung von unternehmerischen Prozessen kommt man sonst schnell bei viel zu komplizierten Tools an. Wenn ihr also eine komplexe Lösung sucht um z.B. tausende von Bestellungen täglich von Eurem Webshop abbilden zu können mit möglichst vielen Integrationen, tausend Optionen und einem 1000-Seiten Handbuch: Hier ist Papierkram nicht die geeignete Lösung.

Wenn ihr eine super intuitive und einfache Lösung für die tägliche Arbeit sucht und projekt- bzw. zeitbasiert arbeitet, dann ist Papierkram.de genau für Euch gemacht!

Grundverständnis: Von Kunden zu Projekten zu Rechnungen

Bei der Konzeption von Papierkram standen die täglichen Prozesse von Freelancern im Vordergrund. So hat Papierkram eine zentrale Kunden- und Projektverwaltung in welcher Ihr sämtliche Kontaktdaten und Projektdetails hinterlegen könnt. Zum Start eines Projektes erstellt Ihr normalerweise ein Angebot - dieses lässt sich einfach dem Kunden und Projekt zuordnen, so dass man immer eine Übersicht hat.

Nachdem ein Angebot angenommen wurde erstellt Ihr ein Projekt mit dem festgelegten Budgetrahmen und weiteren Informationen - für den laufenden Überblick der aufgelaufenen Kosten. Während dem Projekt nutzt Ihr (und ggf. auch Eure Kollegen oder Partner) die Zeiterfassung von Papierkram um festzuhalten, dass Ihr an einem Tag x-Stunden für den Kunden auf dem Projekt gearbeitet habt. Papierkram errechnet automatisch die aufgelaufenen Kosten anhand Eurer Tages- bzw. Stundensätze und zeigt Euch übersichtlich den Projektfortschritt an. Ist das Projekt fertig, so klickt Ihr auf "Rechnung aus Zeiten" erstellen und seht, wieviele Stunden Ihr aufgebracht habt. Mit einem Klick ist die Rechnung erstellt und per E-Mail / PDF versendet.

In der Rechnungsübersicht bzw. mit dem Online-Kontoabgleich haltet Ihr jederzeit fest welche Rechnungen bereits bezahlt sind und welche einer Nachfrage / Mahnung bedürfen. Mit der Beleg-Funktion erfasst Du zudem Deine Ausgaben und kannst diese ebenfalls auf Projekte zur Weiterberechnung an den Kunden buchen. Und damit auch das Finanzamt glücklich ist kannst Du direkt die USt-Voranmeldung sowie EÜR berechnen lassen. In den nachfolgenden Kapiteln werden wir Dir die einzelnen Funktionen im Detail erläutern. 

Weiter zu Grundeinrichtung